Matze

Kasse 7

Als Verkürzung der Wartezeit auf die erste große, wissenschaftliche Abhandlung des AAB-Teams hier mal ein kleiner Bericht, der euch im Alltag sicherlich weiter helfen wird.
 
Ich fahre gerne Einkaufen. Man erlebt immer ziemlich aufregende Sachen, erlangt neue Erkenntnisse und nebenbei wird man sein Geld los, wobei man im Gegenzug meist nützliche Dinge erhält, die man dann behalten darf. Aufgrund meiner (teilweise bekannten) dunklen Vergangenheit bevorzuge ich daher oftmals den Edeka, bzw. das "E-Center" in der neuen Bahnhofspassage.
DVDs sind dort toll. Zwischen King of Queens und Kick it like Beckham tummeln sich dort allerlei freizügige Frauen auf DVDs-Cover, in deren Nähe immer zufällig ältere Herren stehen, die immer nur dann DVDs angucken, wenn sie dort ganz alleine stehen. Na sowas aber auch. Weiterhin findet man unter der Kategorie "Für Kinder" eine Adolf-Hitler-Trilogie zum Sonderpreis. Auch sehr schön eigentlich...
Wer dann sein Sortiment aus Nahrungsmitteln, Kleidung und sonstigen Konsumgütern zusammen gestellt hat, kommt in das Vergnügen, die richtige Kasse zu wählen. Hier ist es keineswegs so wie bei Plus, dass von zwei Kassen nur eine geöffnet ist, weshalb man sich direkt am Eingang wieder an die Reihe vor der Kasse anstellen muss, welche durch den ganzen Laden führt und es einem somit ermöglicht, noch während man ansteht, einzukaufen, nein - über 8 Verkäuferinnen stellen euch ihre Fingerfertigkeit zur Verfügung, wie ihr es selbst im Club Paradies nicht erleben werdet.
Doch jetzt kommt die Warnung: Nehmt niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie Kasse 7. Da stehen IMMER komische Leute. Manchmal auch ich früher. Entweder da stehen kleine Kinder, welche jeden Pfennig vom Flaschenpfand zählen, um sich drei Tüten Gummibären zu kaufen, um festzustellen, dass es nur für zwei reicht, und sich dann nicht entscheiden können, welcher sie nicht wollen...oder da stehen Menschen mit Obst. Ungewogen natürlich, wozu gibts denn die Kasse?! Nur hat Kasse 7 keine Waage und muss erstmal drei Kassen weiter. Sowas wiederum passiert bei Plus nie. Da will niemand das Obst haben, da kommen schließlich allein 50% der Einkäufer wegen der neuen Dunstabzugshaube aus der Reklame.
Außerdem gibt es immer wieder kleine Kinder an Kasse 7, die sich plötzlich denken "Ach....die Winnie-Pooh-DVD will ich doch nicht, ich nehm nur die Hitler-Trilogie" und zack, die fingerfertige Verkäuferin ist am Arsch. Jetzt heißt es Kasse zurücksetzen. Leider sind Kassiererinnen nicht dazu befugt. "Frau Kassenzurücksetzerin bitte schnell zu Kasse 7 mit dem Kasse-7-Zurücksetzschlüssel!"
DAS kann dauern... Sowas passiert bei Plus auch nicht. Die haben ja auch keine Kasse 7. Außerdem gibt es bei Plus nur zwei Mitarbeiter: Den an der Kasse und den, der die ganze Zeit im Gang rumrennt, einem aber auf keinen Fall helfen kann, weil er ja grad ganz wichtig mit Rumrennen beschäftigt ist. Deshalb hat der Typ an der Kasse auch den offiziellen Kasse-1-Zurücksetzschlüssel, falls jemand denkt "Och, das Obst hol ich doch lieber bei Edeka..."

Was lernen wir daraus? Obst kauft man am besten bei Edeka. Allerdings nicht an Kasse 7.

1 Kommentar 13.6.07 17:48, kommentieren